Sommerparty2011

Fakten

01.07.2011 von 18 Uhr bis 24 Uhr Innenhof (bei Regen 121)
Ab 16:30 Uhr Aufbau
Ab 23:30 Uhr Abbau

TODO

  • Wachschutz informieren -> Nadine beauftragt Paul damit, der hat das bereits für die Weihnachtsfeier gemacht
  • Grill finden -> gefunden! PROBLEM: GRILLEN VERBOTEN laut neuer Hausordnung —> Lösung: Svantje bringt Elektrogrill mit und wir machen Cocktails (Cocktailparty yeah!)
  • Eis für Cocktails besorgen! Kaufen? Wo lagern?

Poster und Flyer

  • Ulrike entwirft Poster: 5 große Poster und 40 kleine Flyer
  • Clara entwirft Dr. Wolfram mit sommerlichem Motiv (im Liegestuhl; mit Cocktail in der Hand; am Grill; etc.)

Essen

  • Wer bringt was mit? Doodle
  • Mitzubringen: Viel zu Essen.

bisher: einen Nudelsalat und Spieße und noch was anderes
von Pam, sowie zwei Großpackungen Wiener und ein paar wenige Süßigkeiten zum Verteilen auf die Tische.

Wir brauchen noch:

  • !!!Brötchen!!!
  • Brot/Baguette
  • Ketschup und Senf
  • Kartoffelsalat
  • gerne auch noch einen zweiten Nudelsalat
  • Obstsalat
  • Anderen Salat
  • Knabberzeug
  • Einkauf (Wie viel und was?) -> Steaks/Würste Brötchen.

Getränke

  • Bestellen oder Einkaufen? -> nur Bier / alkoholische Getränke auf Kommission, Wasser und Säfte im Tetrapack selber kaufen! Preisgünstiger!

-> Kurz zur Veranschaulichung: Mineralwasser bestellt pro Flasche 0,5€ plus Pfand, Rewe: 0,19€ plus Pfand; Kasten Berliner Pils (20 Flaschen) bestellt: 14 € plus Pfand, Real: 10,49€ plus Pfand; Fanta/Cola/Sprite bestellt: 1,20€ pro Flasche plus Pfand, Real (bei gleicher Liter-Menge) 1,01€ plus Pfand!
Bei Liefermengen von insgesamt 310 Faschen Getränken machen sich solche Preisunterschiede echt bemerkbar!

  • Was? -> Ulrike sucht den Getränkeverbrauch vom letzten Jahr raus

-> Ergebnis: 3 Kästen Mineralwasser: 1,5 still; 1,5 mit Kohlensäure: entspricht 36 Flaschen
2 Kästen Cola: entspricht 20 Flaschen
1 Kasten Mix Fanta/Sprite: entspricht 10 Flaschen
2 Flaschen Rotwein (Zinnfandel?)
2 Flaschen Weißwein
6 Kästen Berliner Pilsner: entspricht 120 Flaschen
6 Kästen Beck's Lemon: entspricht 120 Flaschen

Liste orientiert sich am erinnerten Verbrauch vom letzten Jahr, nicht an der bestellten Menge!
zusätzlich: 2 Tetrapacks Orangensaft + 2 Tetrapacks Apfelsaft

Cocktails

Svantjes Vorschlag:

Sex on the Beach
8 cl Orangensaft
8 cl Cranberrysaft
2 cl Pfirsichlikör (Peach Tree , De Kuyper)
4 cl Wodka (Absolut)

Tequila Sunrise
4 cl Tequila Silver
2 cl Grenadinesirup
Orangensaft

Caipirinha
4 BL Rohrzucker weiß (Lorenz)
2 cl Lime Juice (Rose's)
1 Limette(n)
6 cl Cachaca (Velho Barr)

Dafür müssten wir dann einkaufen:

  • Orangensaft
  • Cranberrysaft
  • Pfirsichlikör
  • Lime Juice
  • Grenadinesirup
  • Rohrzucker weiß
  • Limette(n)
  • Wodka
  • Tequila Silver
  • Cachaca

Und ganz wichtig wir brauchen EIS! Ich weiß leider noch nicht wo wir das hernehmen sollen.

Preise

Vorschlag von Svantje basierend auf Rikes Liste

  • Bier: 1 € + 1 € Pfand (bei 120 Flaschen Bier und 120 Flaschen Becks Lemon ergebe das eine Maximaleinnahme von 192 €. Genug um die Getränkerechnung der beiden Biersorten von 174€ zu decken.)
  • Soft Drinks: 0,50 € pro Becher (In einen Becher passen etwa 0,2 Liter Getränk hinein. Wir haben 40 Liter Mineralwasser und Säfte eingekauft: ergibt im Maximalverbrauch 200 Becher und damit eine Einnahme von 100€, die den Einkaufpreis von knapp 15 € auf alle Fälle decken sollten.)
  • Cocktails: ohne Alkohol: 1 €; mit Alkohol mindestens: 2 €

Musik

  • Nadine kümmert sich um die Liste mit der CC Musik.
  • Wir sollten trotzdem jemanden als "DJ" engagieren (finanzielle Gründe…) — gibt es hier eine Frist einzuhalten?

Sonstiges

  • Deko: Süßkram, Strohhalme und Schirmchen für die Cocktails (wer was hat, bitte mitbringen!)

Dateien

No files attached to this page.

Kommentare

Add a New Comment
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 License